​Die Kunst und Wissenschaft, einen schönen, vollen und üppig grünen Rasen zu erhalten und zu pflegen, erfordert die aktive Verwaltung eines umfassenden Rasenpflegeplans. Ein wesentliches Element für die Schaffung eines gesunden, weichen und luxuriösen Rasens aus dichtem, grünem Gras ist die Übersaat.

Dieser Rasenverbesserungsprozess ist der Schlüssel zur Verwirklichung Ihres idealen Rasens mit ultimativer natürlicher Schönheit und Belastbarkeit. Das Team von Rasenpflegeexperten bei Lawn Love hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunst und Wissenschaft zu kombinieren, um schöne grüne Rasenflächen mit exquisiter Schönheit und lebendigem, gesundem Wachstum zu schaffen und zu pflegen.

Übersäen ist ein ausgezeichneter Prozess, um einen idealen Rasen mit purer, unvergleichlicher Schönheit zu züchten und zu erhalten. Nur die professionelle Pflege von Rasenpflegeexperten und Gärtnern oder die fürsorgliche, proaktive Aufmerksamkeit, die Hausbesitzer leisten können, schaffen gut gepflegte Rasenflächen, die wachsen und gedeihen.

​„Sogar ein älterer, dünner und stumpf aussehender Garten aus trockenem und verblassendem grünem Gras, der durch ständige Nutzung als Spielbereich für Kinder oder Haustiere abgenutzt wurde, kann mit erstklassigen Übersaattechniken wiederbelebt werden, um eine üppige, opulente natürliche Schönheit zu zeigen heute. „

​Bei der Übersaat im Frühjahr werden neue Grassamen in den Rasen gepflanzt, wobei darauf zu achten ist, dass der Rasen nicht gerissen oder beschädigt wird. Dies ist eine hervorragende Methode, um kahle Stellen zu schließen und die Rasendichte zu verbessern. Durch Hinzufügen von Grasarten mit besserer Qualität können Sie einen vollen Rasen mit atemberaubend sattem, tiefem Grün erzielen.

Jeder Rasen, der abgenutzt, alternd, stumpf oder spärlich aussieht, muss übersät werden. Selbst die schlimmsten Rasenflächen, die anfällig für Insekten oder Krankheiten sind und regelmäßig gedüngt und gewässert werden müssen, um Anzeichen einer Verbesserung zu zeigen, werden nach der Übersaat bald neues, frisches und dickeres Graswachstum erreichen.

​Vorteile der Übersaat für altes oder abgenutztes Rasengras

​Es gibt wichtige vorteilhafte Eigenschaften, die hochwertige Rasentechniken im Frühjahr für ältere oder abgenutzte aussehende Abschnitte oder Rasenflächen bieten können. Abgenutzte Rasenflächen können mit Unkraut bewachsen sein. Wenn Sie Ihren müden oder spärlich aussehenden Rasen übersäen, verwenden Sie eine schnelle und effiziente Technik, um Ihren Rasen wieder in seinen früheren attraktiven, gesunden Zustand zu versetzen. Eine angemessene und rechtzeitige Übersaat im Frühjahr wird das frühere Wachstum von sattem grünem Gras wiederbeleben und auffüllen, ohne den umgebenden gesunden Rasen zu beschädigen oder zu stören.

Als erfahrene Experten für Übersaat und Rasenpflege stellen wir fest, dass viele Rasenflächen, die heute ältere Häuser umgeben, ursprünglich mit Grassorten besät wurden, die nicht mit den Anforderungen moderner Rasennutzung, -abnutzung und -pflege vereinbar sind. Diese Rasenflächen sind häufig von Krankheiten und Insektenbefall und -schäden geplagt. Sie benötigen mehr Düngung und Bewässerung als neuere, stärkere Rasenflächen sowie die Übersaat von Frühlingsrasen.

Indem wir überräte Frühlingsrasen-Techniken mit aktuellen Rasengrassorten verwenden und diese während der besten Zeit bis zum übersäten Rasen auf das ältere Graswachstum eines abgenutzten Rasens verteilen, können wir diesen alten Rasen stärker werden lassen. Mit seiner neu gewachsenen, stärkeren Grasbedeckung kann dieser alte Rasen allen negativen Auswirkungen von Insekten, Dürre, Krankheiten, übermäßig viel Schatten oder starkem Fuß- oder Geräteverkehr standhalten.

Letztendlich wird diese Übersaat zu einer Verringerung der Menge an Wasser, Dünger und Pestiziden führen, die zur Aufrechterhaltung dieses gesunden Graswachstums erforderlich sind. Ein Rasen, der durch hochwertige Aussaat renoviert wurde, unterstützt seine atemberaubenden Grüntöne und sein dichtes, volles Graswachstum für ein gesünderes, sehr ansprechendes Erscheinungsbild.

Sogar ein älterer, dünner und stumpf aussehender Garten aus trockenem und verblassendem grünem Gras, der durch ständige Nutzung als Spielbereich für Kinder oder Haustiere abgenutzt wurde, kann revitalisiert werden, um eine üppige, opulente natürliche Schönheit zu zeigen, die heute erstklassige Übersaattechniken verwendet.

​Professionelle Übersaatmethoden können diese nachteiligen Rasenbedingungen umkehren:

  • ​Erschöpfte oder schlechte Bodenbedingungen
  • Bodenverdichtung und Erosion
  • Schlechte Wasserableitung
  • Unzureichendes Wasser
  • Unzureichende Fruchtbarkeit
  • Unzureichende Sonneneinstrahlung
  • Schlechte Luftzirkulation
  • Übermäßige Mengen an Stroh
  • Ungeeignete Auswahl an Grassorten für einen Standort
  • Vernachlässigung der Rasenpflege insgesamt

​Schritte zur Durchführung hochwertiger Übersaattechniken auf Ihrem Rasen

​Egal, ob Sie ein Hausbesitzer, ein unerfahrener Rasenpfleger oder ein erfahrener Rasenpfleger sind, die folgenden Schritte für die Rasenübersaat setzen einen klaren Standard, der ein gutes Graswachstum für einen frischen, revitalisierten Rasen bringt:

1. Gras niedrig mähen. - Bevor Sie Ihren Rasen mit Übersaat-Grasfedertechniken übersäen, schneiden Sie Ihr Gras so niedrig, dass es kürzer als gewöhnlich ist. Packen Sie nach dem Mähen das Schnittgut ein und harken Sie Ihren Rasen. Dadurch werden getrocknetes oder abgestorbenes Gras, Zweige, Blätter und Schmutz entfernt. Es lockert auch die oberen Bodenschichten, wodurch der Grassamen leichter in den Boden eindringen, keimen und wurzeln kann.

2. Wählen Sie Grassamen von höchster Qualität. - Wählen Sie einen Grassamen, der mit dem vorhandenen Graswachstum auf Ihrem Grundstück kompatibel ist. Wenn Ihr Rasen in der kühlen Jahreszeit Grassorten enthält, wählen Sie neues Saatgut aus, das Rasenflächen mit geringem Wachstum eine frische, dichtere Grasbedeckung verleiht. Einige moderne Produkte enthalten Grassamen, Bodenverbesserer und Düngemittel in einem einzigen Produkt, das mit einem Streuer problemlos auf Werften aufgetragen werden kann. Wenn in Ihrer Unterkunft Gras in der warmen Jahreszeit vorhanden ist, können die Mitarbeiter Ihres örtlichen Gartenfachgeschäfts Ratschläge zu der für Ihren Standort am besten geeigneten Grasart geben.

3. Bestehende Probleme beheben. - Wenn Ihr Gras mehr als nur häufig Probleme mit der Ausdünnung hat, wenden Sie sich an Ihr örtliches Gartencenter, um die erforderlichen Bodenänderungen zur Korrektur von bloßen Stellen zu ermitteln. Möglicherweise müssen Sie Bereiche Ihres Grundstücks, die Anzeichen einer Rasenverdichtung aufweisen, entstreichen und belüften. Diese Verfahren ermöglichen es, dass essentielle Feuchtigkeit und frisches Saatgut in den Boden gelangen und in den Boden gelangen, um die Keimung und das Keimen der Samen zu fördern. Ihr Rasen- und Gartenexperte empfiehlt möglicherweise die Verwendung eines Produkts, das hochwertiges Saatgut, ein Düngemittel mit stabilisierter Freisetzung und Holzmulch enthält, um Ihren Rasen zu sanieren.

4. Rasenboden ändern. - Wenn Sie nur Grassamen ohne andere Produkte verwenden, um Ihren Rasen zu übersäen, ist es am besten, eine sehr dünne Schicht Erde über das vorhandene Gras zu harken. Verwenden Sie für beste Ergebnisse angereicherten Boden, um ein gutes Wachstum des neuen Grases zu gewährleisten, nachdem der Samen in die Bodenschichten gelangt ist. Achten Sie darauf, nicht mehr als eine Viertel-Zoll-Schicht des angereicherten Bodens hinzuzufügen, um zu vermeiden, dass das vorhandene Gras abgetötet oder beschädigt wird.

5. Verteilen Sie den Samen. - Nachdem Sie Ihr Gras auf eine kurze Länge geschnitten und frei von Rückständen geharkt haben, können Sie den neuen Grassamen mithilfe von Übersaat-Grasfedertechniken verteilen. Dieser Teil ist einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Streuer mit frischem Saatgut zu füllen, die Einstellungen so anzupassen, dass sie den Anweisungen auf dem Etikett des Saatgutbeutels entsprechen, und mit der Übersaat zu beginnen.

6. Futter, Wasser und Nahrung. - Um Ihre frisch ausgebreiteten Grassämlinge mit lebenswichtigen Nährstoffen zu versorgen, um ein schnelles Wachstum zu fördern, sollten Sie pflanzliche Wachstumsprodukte wie Scotts® Turf Builder® Thick'R Lawn ™ verwenden, das sowohl nahrhafte Inhaltsstoffe als auch Dünger enthält. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Nahrungsergänzungsmittel für Pflanzen und ein separates Düngemittel verwenden. Achten Sie nach Abschluss dieses Vorgangs darauf, den Boden ein- oder zweimal täglich zu gießen, bis die Sämlinge die aktuelle Höhe Ihres vorhandenen Rasengrases erreicht haben.

​Verschiedene Methoden zur heutigen Aussaat von Rasenflächen
 

​Es gibt heute zwei Haupttypen von Übersaatmethoden:

​Mit der Verwendung einer empfohlenen mechanischen Schlitzsämaschine oder durch Rundfunksaat mit einem Zyklon- oder Drop-Sämaschinen und einer einfachen schrittweisen Vorgehensweise können Sie eine qualitativ hochwertige Übersaat auf Ihrem Rasen durchführen.

​Schlitzsaat mit mechanischer Schlitzsämaschine

​Dies ist die bevorzugte Übersaatmethode für derzeit etablierten Rasen. Die besten Schlitzsämaschinen sind mit Vertikutierklingen ausgestattet, die durch die Strohschicht schneiden, um einen Schlitz oder eine Mini-Rille (oder einen kleinen Graben) im Boden zu erzeugen. Die Tiefe dieses Miniaturgrabens oder -schlitzes sollte nicht mehr als die Hälfte der Länge der Grassamenschale betragen und hängt von der Art des verwendeten Grassamens ab.

Die Schlitzsämaschine sollte mit konkaven Scheibenblättern ausgestattet sein, die der Form der Schlitze folgen, um sie offen zu halten, wenn der Samen tief genug gepflanzt wird, um zu keimen. Diese Übersaatmethode sorgt für die richtige Verteilung des Saatguts direkt im Boden, ohne dass das Saatgut durch Streuung verloren geht. Diese Tatsache gewährleistet hohe Keimraten, was zu einem volleren, attraktiveren Wachstum von neuem Gras führt.

Viele Rasenpflegeexperten empfehlen Schlitzsämaschinen wie den Ryan®Mataway®Overseeder, um äußerst erfolgreiche Übersaatergebnisse zu erzielen. Viele Experten für Rasenwachstum empfehlen außerdem, jeden Rasenbereich zweimal zu übersäen (zwei Durchgänge). Jeder Durchgang sollte 50 Prozent der für Ihren Rasen empfohlenen Gesamtrate ausmachen.

Wenn Sie beide Durchgänge in einem Winkel von 45 Grad zueinander ausführen und ein Muster bilden, das der Form eines Diamanten ähnelt, wird jeder Satz von Samen in einem Abstand von etwa 5 cm in den Boden gelegt. Obwohl einige Aufseher Saatgut in drei Zoll großen Reihen platzieren, verleiht dies Ihrem Rasen eine Grasbedeckung, die ein gestreiftes Aussehen hat. Messen Sie unbedingt das Stroh auf Ihrem Rasen, bevor Sie mit der Übersaat beginnen. Wenn der Rasen ein Stroh mit einer Dicke von mehr als einem halben Zoll hat, sollten Sie vor dem Übersäen entstopfen.

​Broadcast-Seeding mit einem Zyklon- oder Drop-Seeder

​Wenn Sie keinen Slit-Seeder verwenden können, ist Broadcast-Seeding ebenfalls eine effektive Methode. Belüften Sie zuerst mehrmals, bevor Sie Saatgut senden, und halten Sie dabei einen Abstand von höchstens zwei bis drei Zoll zu den Belüftungslöchern ein. Entfernen Sie für einen optimalen Kontakt zwischen Saatgut und Boden die Bodenstopfen mit Belüftungszinken im Kernstil. Nach Abschluss des Übersaatvorgangs den gesamten Bereich gründlich gießen. Dadurch wird das neue Saatgut in die Belüftungslöcher gespült und die Oberflächenbelüftungskerne werden auseinandergebrochen.

Ein Problem, das bei der Aussaat von Rundfunkgeräten häufig auftritt, besteht darin, dass sich beträchtliche Mengen an Saatgut in der Strohschicht verfangen können und niemals den Boden zum Keimen durchdringen. Bei dieser Methode der Übersaat ist es am besten, Bluegrass oder andere Gräser mit einem kriechenden Wachstumsstil zu verwenden, damit das Graswachstum gleichmäßig ist. Wenn Sie Grassorten verwenden, die sich nicht ausbreiten, sprießt das neue Gras in den Belüftungslöchern und hinterlässt auf dem Rasen ein verklumptes oder büscheliges Aussehen. Beachten Sie immer die Notwendigkeit, bei der Aussaat mehr Grassamen zu verwenden, da die Keimrate geringer ist als bei der Schlitzsaat.

Verwenden Sie nicht zu viel Saatgut, wenn Sie Ihren Rasen oder das Grundstück übersäen. Dicke, üppig grüne Rasenflächen benötigen Zeit zum Wachsen, genau wie Bäume, Büsche und alle Arten von Pflanzen. Wenn Sie zu viel Saatgut auf Ihren aktuellen Rasen auftragen, kann dies zu einer Überfüllung führen, da neue Grassamen sprießen. Die stärkeren Grassprossen überleben, können jedoch vorhandenes Gras ersticken, was zu einer zusätzlichen Übersaat führen muss.

Wenn der größte Teil Ihres Rasens bereits dichtes Gras aufweist, ist die Übersaat eine allgemeine Wartungsaufgabe. In diesem Fall sollten Sie zwei bis vier Pfund Samen pro 1.000 Quadratfuß Rasen verwenden. Wenn Ihr Rasen jedoch freiliegende Bodenflächen aufweist, tragen Sie vier bis acht Pfund Samen pro 1.000 Quadratfuß auf. Für Rasenflächen, die vollständig renoviert werden müssen, sind acht bis zwölf Pfund neuer Grassamen pro 1.000 Quadratfuß Rasen erforderlich.

​Wählen Sie die beste Rasensaison und Grassamen-Sorte für Ihr Gebietsschema

​Hausbesitzer und Rasenpfleger, die im Süden leben, sollten ihre Rasenflächen vom späten Frühling bis zum Hochsommer überwachen. Dies ist die beste Zeit, um Rasen in den südlichen Bundesstaaten zu übersäen, da Gras in der wärmeren Jahreszeit wärmere Bodentemperaturen erfordert, damit die Keimung stattfinden kann. In den nördlichen Bundesstaaten der USA ist der Herbst im Allgemeinen die ideale Jahreszeit für die Übersaat von Rasenflächen.

Da die Luft abkühlt, der Boden jedoch noch Wärme aus den Sommermonaten behält, sollte Ihr neuer Grassamen gedeihen. Außerdem haben Ihre neu ausgebreiteten Samen weniger Unkraut, mit dem sie zu kämpfen haben, wenn sie sprießen. Wenn sich das umliegende Laub zu drehen und zu fallen beginnt, erhält Ihr Rasen tagsüber stetiges Sonnenlicht. Wenn andere Anforderungen in Ihrem Leben verhindern, dass Sie im Herbst übersäen, können Sie auch im Frühjahr eine Übersaat mit guten Ergebnissen durchführen.

​Ideale Grassamen-Sorte

​Wählen Sie Ihre Grassamen-Sorte entsprechend Ihrem lokalen Klima. In den nördlichen, östlichen und westlichen Teilen der USA sind Grassamenarten der kühlen Jahreszeit die beste Wahl. Zu den Grassamen der kühlen Jahreszeit gehören Kentucky Bluegrass, Bentgrass, Perennial Ryegrass und die Fine Fescues. Diese Grassorten können bei gemäßigtem Sommerwetter gedeihen und halten auch kalten Temperaturen stand, die im Winter auftreten können.

In der warmen Jahreszeit wachsen Grasarten wie Bermudagrass, Bahiagrass und Centipedegrass in den südlichen Bundesländern gut. Sie können Hitzeextreme im Sommer überstehen und sind im Winter in der Lage, Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu überstehen. In den mittleren südlichen und westlichen Bundesstaaten werden Großschwingel häufig zur Übersaat eingesetzt. Seit der Einführung neuer Hochschwingel vom Rasentyp wird diese Saatgutsorte auch in anderen Regionen des Landes zunehmend eingesetzt. Ihre örtlichen Rasenpflegeexperten können Sie bei der Auswahl der idealen Grassamen-Sorte für Ihren Standort unterstützen.

​Negative vs. positive Auswirkungen der Übersaat Ihres Rasens

​Das Übersäen eines Rasens kann positive oder negative Auswirkungen haben, abhängig von den jeweiligen Rasenbedingungen und verschiedenen anderen Faktoren. Einige wichtige Vor- und Nachteile der Übersaat sind:

Vorteile

​• Reduziert die Erosion. - Rasenflächen mit dichtem, gesundem Gras haben ein engmaschiges, faseriges Netzwerk von Wurzeln, die den Boden zusammenbinden und so dazu beitragen, Erosion zu verhindern oder zu lindern. Gut übersäte Rasenflächen halten auch Wasser zurück und helfen dabei, Gras von jedem Blatt von oben nach unten durch die Wurzel und den Boden darunter zu bewässern. Dicht gesätes Gras enthält auch wichtige Nährstoffe im Boden, wodurch die Gesundheit und das allgemeine Erscheinungsbild des Rasens verbessert werden. Nachdem Sie einen Rasen mit dichtem, gesundem Gras erreicht haben, können Sie ihn mit einem Verständnis dafür pflegen, wie man Rasen ohne Belüftung bei Bedarf übersät.

• Erstellen Sie schönes Gras. - Grasflächen, die richtig übersät, gut kultiviert und gepflegt wurden, schaffen einen Rasen von üppiger, purer Schönheit. Es ist nicht nur eine Freude, diesen Rasen als wesentlichen Bestandteil des Außenbereichs Ihres Hauses anzusehen und zu genießen, sondern es ist auch eine Freude, darauf zu gehen, Spiele zu spielen oder sich in Ruhe mit Familie und Freunden zu entspannen. Ein attraktiver, üppig grüner Rasen verbessert auch die Attraktivität und den Marktwert Ihres Hauses erheblich.

• Verhindert Schädlinge und Krankheiten. - Wenn Ihr Rasen dicht mit gesundem, lebendigem grünem Gras ist, bekämpft er den Befall von Schädlingen und Krankheiten, die die Vegetation angreifen können. Übersaat kann die Verwendung von Pestiziden auf Ihrem Rasen ersetzen. Einige Grassamen sind auch sehr resistent gegen Krankheiten.

​Nachteile

​• Verursacht Wettbewerbswachstum. - Wenn Sie den Fehler machen, Ihren Rasen in der warmen Jahreszeit mit einem Grassamen der kühlen Jahreszeit zu übersäen, kann dies das Wachstum des vorhandenen Rasengrases im nächsten Frühjahr hemmen. Da das Gras der kühlen Jahreszeit bei Temperaturen von 60 bis 70 Grad Celsius gedeiht, wird dieses neu gesäte Gras der kühlen Jahreszeit einen Vorsprung für das Wachstum im frühen Frühling erhalten. Es wird dann mit dem permanenten Rasengras um Platz, Nährstoffe und Wasser konkurrieren, genau wie starkes Unkraut.

• Erfordert eine ganzjährige Wartung. - Einige Hausbesitzer und Rasenpflegebegeisterte bevorzugen keine Übersaat, da dies zu jeder Jahreszeit eine Rasenpflege erfordert. Obwohl Sie nur während einer Saison übersät haben, müssen Sie Ihren Rasen das ganze Jahr über füttern, pflegen und pflegen.

• Erfordert ganzjährige Ausgaben und Anstrengungen. - Nachdem Sie Ihren Rasen übersät haben, müssen Sie das ganze Jahr über darauf achten, Ihr Gras zu gießen, zu düngen und Nährstoffe hinzuzufügen. Für all diese Phasen der Rasenpflege sind das ganze Jahr über zusätzliche Mittel in Ihrem Rasenpflegebudget erforderlich.

​Zusammenfassung

​Erfolgreiche Rasenpflege ist sowohl eine Kunst als auch eine innovative Wissenschaft. Wie das professionelle Lawn Love-Team erklären wird, erfordert es eine gut durchgeführte Verwaltung eines umfassenden Anbau- und Pflegeplans. Eines der Hauptelemente einer Rasenpflege von höchster Qualität ist die fachmännische Überwachung. Übersaat ist ein ausgezeichneter Weg, um Bodenverdichtung und Erosion, schlechte Wasserableitung und übermäßige Mengen an Stroh zu korrigieren. Mit der Verwendung einer empfohlenen mechanischen Schlitzsämaschine oder durch Rundfunksaat mit einem Zyklon- oder Drop-Sämaschinen und einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie Ihren eigenen Rasen problemlos übersäen. Wenn Sie frische Grassamen hinzufügen, um kahle oder spärliche Bereiche zu bedecken und nachwachsen zu lassen, die das Aussehen Ihres Rasens beeinträchtigen, können Sie, Ihre Familie und Ihre Nachbarn bald die lebendige Schönheit und Gesundheit Ihres revitalisierten, üppigen Rasen genießen.

0 Shares:
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You May Also Like